Ein kurzer Überblick über das Spiel und die Geschichte von Texas Holdem

Obwohl niemand die genaue Gewissheit hat, wird der Geburtsort von Poker Texas Holdem oft der Stadt Robstown, Texas, um 1900 zugeschrieben. Das Hold'em hat sich seit 1970 entwickelt und wächst jetzt dank seiner Einfachheit sehr schnell. Jeder Anfänger kann die Regeln schnell verstehen und dabei Spaß haben. Das Spiel ist sehr zugänglich, obwohl es natürlich finanzielle und intellektuelle Fähigkeiten erfordert, um ein professioneller Pokerspieler zu werden.

Texas Holdem ist eines von mehreren Pokerspielen, die als Gemeinschaftsspiel bezeichnet wird. Jeder Teilnehmer erhält eine bestimmte Anzahl von Karten und teilt auch mehrere Gemeinschaftskarten, die in der Mitte des Tisches ausgeteilt werden. Bei Texas Holdem erhalten Sie 2 verdeckte Karten und 5 Karten werden in der Mitte des Tisches verteilt.

Sie können beliebige Poker Kombinationen der 2 Karten auf Ihrer Hand und der 5 Karten auf dem Tisch verwenden, um die bestmögliche 5-Karten-Pokerhand zu erstellen. Wettrunden finden während bestimmter Teile des Spiels statt, die schrittweise stattfinden, und der Spieler, der nicht gefoldet hat und am Ende die beste Hand hat, gewinnt das Geld im Pot.

Begriffsglossar für Anfänger

Unser Poker-Glossar enthält nicht nur gängige Begriffe, sondern auch diejenige, die sich speziell auf Online-Poker beziehen.

  • Hole Cards - Die ersten beiden Karten werden verdeckt an jeden Spielteilnehmer ausgegeben
  • Flop - Die nächsten drei Karten liegen offen auf dem Tisch
  • Turn - Die vierte Karte wird offen auf den Tisch gelegt
  • River - Die fünfte Karte liegt offen auf dem Tisch
  • Pot - Das Gesamtgeld, das der Zocker mit der besten Hand gewinnt
  • Bet - Geld in den Pot stecken
  • Check - Wahl, nicht zu wetten, wenn niemand vor Ihnen gewettet hat
  • Call - Geld in Höhe des Einsatzes eines anderen Zockers in den Pot stecken, um in der Hand zu bleiben
  • Raise - Den Geldbetrag erhöhen, den andere Spieler zahlen müssen, um in der Hand zu bleiben
  • Pot Odds - Mathematisch herausfinden, ob es für Sie rentabel ist, eine Wette zu callen
  • Rags - Eine schlechte Hand ohne große Gewinnchance
  • Bluffing - Wetten/erhöhen, damit andere Spieler folden, wenn Sie Rags haben
  • Bad Beat - Einen Pot wegen einer guten Hand verlieren, wenn Sie eine wirklich gute Hand haben

Grundregeln von Texas Holdem

Nachdem Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, wie das Spiel funktioniert, werden wir seine Grundregeln im Detail behandeln. So läuft der Spielprozess ab:

  1. Zwei Spieler setzen Blinds: Zwei Spieler müssen jeweils eine kleine Wette abschließen, bevor Karten ausgeteilt werden, um sicherzustellen, dass für jeden etwas zu spielen ist, wenn der Rest der Spieler entscheidet, dass sie danach keine Wetten mehr platzieren möchten.
  2. Deal: Jeder Teilnehmer am Spieltisch erhält zwei verdeckte Karten. Die Zocker müssen dann entweder Wetten platzieren, um im Spiel zu bleiben, oder folden.
  3. Flop: Drei Gemeinschaftskarten werden dann offen in die Mitte des Pokertisches gelegt. Jeder Zocker kann eine oder alle dieser Karten zusammen mit seinen Hole Cards verwenden, um die beste Fünf-Karten-Hand zu erstellen. Die Zocker müssen dann erneut wetten oder folden.
  4. Turn: Eine weitere Gemeinschaftskarte wird ausgeteilt, gefolgt von weiteren Wetten.
  5. River: Die endgültige Gemeinschaftskarte wird ausgeteilt, gefolgt von weiteren Wetten.
  6. Showdown: Wer noch im Spiel ist, muss seine Karten zeigen, damit der Gewinner ermittelt werden kann und den Pot gewinnt.

Spielstrategien für Anfänger

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass Poker - sogar Texas Holdem - ein Geschicklichkeitsspiel ist. Das Glück spielt in Texas Holdem vielleicht eine größere Rolle als in anderen Spielen, aber das Fähigkeitselement ist unbestreitbar. Dies bedeutet, dass die Zocker die Texas Holdem Strategie erlernen sollen.

Beginnen Sie mit niedrigen Einsätzen

Viele Spieler haben kein Interesse daran, niedrige Einsätze zu machen, aber Sie müssen sehen, dass Ihr Ziel darin besteht, die Pokerstrategie zu lernen und dabei kein Geld zu verschwenden. Daher haben Sie einige Gründe, mit niedrigen Einsätzen zu beginnen:

  • Erstens werden Sie sich wohler fühlen, wenn Sie wissen, dass Sie nicht viel Geld riskieren, und selbst wenn Sie zu Beginn etwas verlieren, wird es Ihnen nicht schaden.
  • Zweitens erhöht sich Ihre Fähigkeitsstufe jedes Mal, wenn Sie den Einsatz erhöhen. Wenn Sie mit den niedrigsten Limits beginnen, können Sie gegen schwächste Spieler spielen und das Spiel lernen, anstatt Geld an diejenigen zu spenden, die gerade viel besser sind.
  • Schließlich können Sie das gesamte Bild sehen und ein Gefühl dafür bekommen, wie das ganze Spiel aussieht. Sie werden Positionen und Pokerblätter verstehen, welche Poker Hände Sie spielen sollten und können alles in die Praxis umsetzen.

Spielen Sie straff und aggressiv

Viele Amateurspieler machen einen großen Fehler, wenn sie zu weit spielen und zu viele Poker Texas Holdem-Hände öffnen. Der Schlüssel, wenn Sie anfangen, ist, nur Ihre stärksten Hände zu spielen, um viele schwierige Entscheidungen nach dem Flop zu vermeiden. Auf diese Weise können Sie weniger, aber aggressiver spielen, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Hand in Aktion zu setzen. Auf diese Weise können Sie die Pokerstrategie lernen, ohne Geld zu verlieren und auf viel effektivere Weise.

Erhöhen und wetten Sie also selbst, wenn Sie spielen, anstatt nur zu callen und maximalen Druck auf Ihre Gegner auszuüben. Wenn Sie wissen, dass Sie den Vorteil haben, vor dem Flop bessere Hände zu halten, werden Sie auf lange Sicht nur gegen die Kartenpalette gewinnen.

Position ist wichtig

Wenn Sie Texas Holdem spielen, ist die Position unglaublich wichtig. Anhand Ihrer Position in Bezug auf die Blinds können Sie sehen, was die Spieler vor Ihnen tun.

Hier sind die Faustregeln zur Position:

  • Sie benötigen eine viel stärkere Hand, um in einer frühen Position in einen Pot einzutreten, als in einer späten Position.
  • Die Aktionen der anderen Spieler sind wichtig, aber sie sind weniger wichtig, als zu sehen, was sie tun werden.
  • An den Holdem-Tischen geht mehr Geld verloren, weil sich die Spieler weigern, ihre Position zu berücksichtigen, als aus irgendeinem anderen Grund.

Handanforderungen

Die 2 Karten auf Ihrer Hand sind Ihre Hole Cards. Diese werden auch als Starthand bezeichnet. Intelligente Spieler haben bestimmte Anforderungen, die ihre Starthände erfüllen müssen, bevor sie bereit sind, sie zu spielen. Die Anforderungen an die Starthand der besten Spieler sind in die Position integriert.

Paare sind immer legitime Starthände, aber größere Paare sind besser. Wenn Sie sich in einer frühen Position befinden, spielen Sie möglicherweise überhaupt keine kleinen Paare. Große Karten sind häufig auch legitime Starthände. Sie geben Ihnen die Möglichkeit, einen Flush zu machen und auch große Paare am Flop oder in späteren Runden zu bilden. Diese Hände sind besser, wenn sie ein Ass oder eine Art enthalten.

Geeignete Anschlüsse sind Karten mit dem Potenzial, entweder einen Flush oder einen Straight zu erzielen. Die 7 und 8 der Herzen sind ein Beispiel für eine Starthand, die als geeignete Verbinder angesehen wird. Als Faustregel gilt: je höher die Reihen der Karten und je weniger Lücken zwischen ihnen, desto besser.

Bluffen

Bluffen ist, wenn Sie mit einer Hand setzen oder erhöhen, die wahrscheinlich nicht die beste Hand im Spiel ist. Ihr Ziel beim Bluffen ist es, Ihren Gegner zu folden, damit Sie den Pot ohne Showdown gewinnen können.

Tatsächlich bezieht sich eines der Konzepte, über die die meisten Menschen beim Bluffen nicht nachdenken, auf die Position und die Anzahl der Gegner, denen Sie gegenüberstehen. Sie sollten nur aus der späten Position bluffen, was bedeutet, dass Sie NACH den meisten anderen Spielern am Tisch handeln.

Außerdem sollten Sie wahrscheinlich nur bluffen, wenn Sie einem oder zwei Gegnern gegenüberstehen. Je mehr Gegner Sie bluffen wollen, desto schwieriger ist es, Erfolg zu haben.

Etikette am Pokertisch

Die folgenden Regeln betrachten wir als die fünf goldenen Etikette Poker Regeln, die Sie immer befolgen sollten, wenn Sie Poker spielen:

  • Spielen Sie immer der Reihe nach.
  • Seien Sie sich bewusst, wann Sie an der Reihe sind, die Blinds zu setzen, und tun Sie dies sofort.
  • Wenn am Tisch eine Diskrepanz besteht, sprechen Sie mit dem Dealer - nicht mit den anderen Spielern - darüber.
  • Platzieren Sie Ihre Wetten vor Ihnen. Spritzen Sie sie nicht in den Pot.
  • Zeigen Sie Ihre Hand nicht anderen Spielern am Tisch, während eine Hand im wird.
  • Informieren Sie den Händler, wenn Sie erhöhen möchten. Sammeln Sie unter "No-Limit" den Betrag, den Sie erhöhen möchten, und geben Sie entweder den Gesamtbetrag bekannt oder bewegen Sie alles mit einer Bewegung vorwärts. Dies verhindert, dass ein "String Raise" aufgerufen wird.
  • Vergessen Sie nicht, Ihrem Händler Trinkgeld zu geben. Händler arbeiten für einen Mindestlohn und verlassen sich auf Trinkgeld.

Nützliche Poker Tricks und Tipps für Anfänger

Texas Holdem ist ein leicht zu erlernendes Spiel, aber es gibt ziemlich viele Feinheiten zu beachten. Und die Wahrheit ist, dass selbst die besten Spieler der Welt immer nach Möglichkeiten suchen, ihr Spiel zu verbessern. Deshalb haben wir die besten Texas Holdem Tipps und Tricks zusammengestellt, mit denen jeder Spieler seine Ergebnisse in Texas Holdem verbessern kann. Hier sind 4 der wichtigsten Poker Tipps und Tricks.

Wetten oder erhöhen Sie anstatt zu checken und zu callen

Passives Spiel ist in Texas Holdem verlierend. Der einfachste Weg, um nicht passiv zu sein, besteht darin, zu wetten und zu erhöhen, anstatt zu checken und zu callen.

Seien Sie wählerisch bei den Händen, die Sie spielen

Dies ist wohl weniger wichtig als aggressiv zu sein, aber für neue Spieler ist es ziemlich wichtig. Einige Spieler machen es gut, wenn sie wirklich aggressiv sind, besonders wenn sie gegen einige passive Spieler spielen. Die beständigste profitable Strategie für neuere Spieler ist jedoch, straff und aggressiv zu sein.

Achten Sie auf die Position

Die meisten Holdem-Spieler zahlen nicht annähernd genug für ihre Position, wenn sie entscheiden, welche Hände sie spielen und wie sie spielen sollen. Die Faustregel ist einfach genug - stellen Sie in einer frühen Position strengere Anforderungen an Ihre Hände.

Bluffen Sie vorsichtig, wenn überhaupt nicht

Sie sollten nur aus der späten Position bluffen, was bedeutet, dass Sie NACH den meisten anderen Spielern am Tisch handeln. Die Chancen, 3+ Spieler erfolgreich zu bluffen, sinken erheblich, es sei denn, Sie spielen mit Anfängern.

Texas Holdem kostenlos spielen

Dank der Möglichkeit, Poker Online free ohne Anmeldung zu spielen, lernen Sie, wie das Spiel funktioniert, und vermeiden potenziell kostspielige Fehler aufgrund alberner Anfängerfehler, die leicht hätten verhindert werden können.

Nützliche Ressourcen und wo Sie kostenlos Poker lernen können

Sobald Sie ein grundlegendes Verständnis der Funktionsweise von Texas Holdem haben, ist es eine gute Idee, einen Poker-Analysator oder einen Gewinnchancenrechner zu verwenden. Edge.poker ist ein kostenloser Poker-Analysator, der drei Dinge gut macht:

  • Ihre Gewinnchancen berechnet.
  • Hände analysiert, gegen die Sie verlieren können, nachdem der Flop aufgedeckt wurde.
  • Beratet, wie viel Sie setzen sollen.

Pokerstrategy.com ist eine weitere kostenlose Ressource, die eine große Sammlung von Strategieartikeln und Tutorials bietet, die alle darauf abzielen, dem neuen Spieler zum Erfolg zu verhelfen.

Two Plus Two Forums ist ein äußerst beliebtes Ziel für Handbewertungsdiskussionen. Hunderttausende von Mitgliedern besuchen täglich, um die Entscheidungen des anderen im Spiel zu bewerten und zu kommentieren. Die Two Plus Two-Website bietet auch eine große Auswahl an Blog-Beiträgen, die alles von Poker Blätter und der Bankroll-Verwaltung bis zur Tabellenauswahl abdecken.

Außerdem können Sie fast in jedem Online-Casino Poker kostenlos spielen, um sich zu üben, verschiedene Strategien zu versuchen und Ihre Fähigkeiten zu verbessern. Dies ist im Spaßmodus möglich.

Die besten Casinos mit Poker Online free ohne Anmeldung

Unsere Experten haben die besten Online-Casinos mit kostenlosem Poker gefunden und bewertet. Auf diesen Glücksspielseiten können Sie Poker und seine verschiedenen Varianten wie Video Poker kostenlos spielen und Ihre Spielfähigkeiten verbessern, um Gewinner zu werden.